Herzlich willkommen auf der Homepage des SV Aschen e.V. von 1909

Wir freuen uns, dass Sie unsere Seiten besuchen und hoffen, dass Ihnen unser Angebot zusagt.

 

Ihr Schützenverein Aschen

Schützenfest 2016

Wir haben einen neuen Schützenkönig.  Mit dem 732. Schuss brachte Lutz Meyer zu Drewer den Adler zu Fall und regiert als  Lutz „der Direkte“  mit seiner Königin Anja „die Strahlende“ Meyer zu Drewer die Aschener Schützen.

Unser  Schützenfest begann bereits am Sonntag, 03.07.2016, um 07.00 Uhr mit dem Ausritt der Offiziere. Nach dem Ausschießen der Ehrenscheibe, Frühstück, Besuch des Hofstaates und des Bierkönigs folgten alle der Einladung zum Mittagessen mit Grillfleisch und Salaten des Königspaares und Kreiskönigs Thomas „der Fuchs“ Tappmeyer.  Noch einen Dank an die Königsfamilie und den Hofstaat für die hervorragende Bewirtung.

Am Nachmittag ab 15.00 Uhr folgte das Kinderschützenfest mit Spiel und Spaß für alle Kinder und Jugendliche.  Bei den Schießwettbewerben holte sich Jannik Schellack die Kinderkönigswürde.  Mit seiner Königin, Luisa Lammert, und dem Hofstaat  Joshua Thies und Nele Schellack, Leonard und Franziska Thies, Jonas Lammert und Emily Thies sowie Malik und Melia Tuncbilek regiert er die Kinder im kommenden Königsjahr.

Bei den Junioren konnte sich Mathias Siebe als neuer Juniorenkönig durchsetzen. Als Adjudant wählte er Mathias Schneider.

Am Donnerstag  war zunächst Arbeit angesagt. Zelt schmücken, Kabel  legen,  alles herrichten  für „Aschen macht blau“. Der 13. Zug hatte hierbei viel Arbeit und  Ideen eingebracht, was zum Erfolg des Festes am Freitag sorgte. An dieser Stelle noch einen Dank an alle fleißigen Helfer. Die Zeltfete am Abend mit 2 DJ`s auf 2 Floors, Dj Mike Bo/Index  und Dj LarryT/Update, war ein voller Erfolg. Nicht unerwähnt sollte die sehr gut angenommene  oder vielmehr belagerte Cocktailbar bleiben.

Wenig Schlaf und trotzdem fleißig, so begann der Samstagmorgen.  Der Thron, die Tischdeko, der Blumenschmuck , alles wurde geschmückt und sorgte letztendlich für das passende festliche Ambiente. Liebevoll richtete Anke, unsere  Vizepräsidentin, die Sektbar ein. 

Pünktlich um 16.00 Uhr begrüßte unser Präsident  Georg Conrad beim Antreten auf dem Hof Lammert die Schützen des SV Aschen, die Musikkapelle Bad Laer und den Spielmannszug des SV Aschen.  Es folgte der Umzug mit den Stationen

  • Ordonanzen / Schatzmeister der Krone
  • Bierkönig mit Kaffeekönigin 
  • Hofmarschall  / Adjutant  
  • den Ordonanzen

und natürlich unserem König gleichzeitig auch Kreiskönig.  Nach der Gedenkfeier für die Verstorbenen und Ansprache von unserem Schützenpräsidenten erfolgte um 20.00 Uhr der Einmarsch ins Festzelt.  Erst wurden noch die Gastkönige mit ihrem Gefolge vom Spielmannszug des SV Aschen ins Festzelt begleitet und dann ging es los, „Königsball“ – Ehrentanz – Spaß – Feiern Tanzen und genießen mit „Musik for Fun“ bis spät in die Nacht. 

Am Sonntag, 10.07.2016, begrüßte Präsident Georg Conrad alle Schützen und Spielleute beim Antreten auf dem Hof Meyer zu Drewer.  Nun führten  2 Reiter vier festlich geschmückte  Kutschen mit dem Königspaar und dem Gefolge, den Festwagen mit dem Kinderthron und den Schützen unter den Klängen des Spielmannszuges und der Musikkapelle Bad Laer  durch Aschen Nord bis auf den Festplatz.  Nach der Begrüßung und den Ehrungen von unserem Präsidenten war erst Zeit für das leibliche Wohl. 

Dem Genuss von Kaffee und Kuchen folgte das Adlerschießen auf dem Hochstand.

  Adlerschützen
Krone Lutz Lammert
Zepter Uwe Arlitt
Reichsapfel Mathias Siebe
Kopf Michael Hanke
rechte Kralle Jochen Fritz
linke Kralle Bastian Munoz Gonzales
Stoß Jörg Thies
rechter Flügel Lukas Hörning
linker Flügel Detlef Schellack
Rumpf Lutz Meyer zu Drewer

Der Bautrupp des Königs begrüßte uns am Montagmorgen.  Der Themenwagen für den König war eine Anspielung auf den bisher nicht vollendeten Partyraum im Hause Tappmeyer. Der König hat es dem Hofstaat nicht übel genommen, schließlich wird auch die Vollendung des Hauptstadtflughafens immer wieder um ein weiteres Jahr verschoben. Das Schlusslicht bildete der 13. Zug mit dem Hinweis „Wir haben `ne Fahne“.  Nach den Stationen   - Schmiede – Wood 4 Life – Familie Kruggel – erreichte der Umzug ohne Verluste das Festzelt. Unser Spieß setzte die „Ahndung der Vergehen“, die im Laufe des Festes begangen wurden,  in Szene und füllte so die Kinderkasse.

Anschließend wurden dem Adler auf dem Hochstand die Flügel gestutzt.  Der letzte Flügel ließ auf sich warten, fiel aber doch verspätet. Man munkelt, dass der Schütze den fallenden Flügel überhaupt nicht gesehen hat.

Jetzt hing nur noch der Rumpf.  Lutz „der Direkte“ Meyer zu Drewer, erfahrener Schütze, brauchte nur wenige gezielte Schüsse, um den Rumpf zu Fall zu bringen. Mit seiner Königin Anja „die Strahlende“ Meyer zu Drewer regiert er nun die Aschener Schützen.  Fast zeitgleich fuhr die freiwillige Feuerwehr Dissen mit Drehleiter, Tanklöschfahrzeug und Mannschaftswagen mit „blauer Musik“ auf den Festplatz, um ihrem Kamerad und „Gruppenführer Drehleiter“, Lutz Meyer zu Drewer, zu gratulieren.

Bei der Inthronisierung um 20.00 Uhr ließ unser Präsident Georg Conrad das Schützenfest 2016 Revue passieren.

  Thron 2016
König Lutz „der Direkte“ Meyer zu Drewer
Königin Anja „die Strahlende“ Meyer zu Drewer 
Hofmarschall Mathias Baumgarten mit Ehrendame Andrea Baumgarten
Adjutant Harald Lenz mit Ehrendame Friederike Lenz
Ordonanzen Daniel und Marlen Kleekamp
  Jörg Daniel und Katja Kriete-Daniel
  Marco und Silke Rümke
  Udo und Anke Lange

Noch vor dem Königsball erhielt unser neuer König den in Verlust geratenen Adlerrumpf von seinen Feuerwehrkameraden zurück. Nun konnte bei ausgelassener Stimmung bis tief in die Nacht gefeiert werden.

Noch einen Dank an alle Helfer, Sponsoren, Musikkapellen, der Gruppe 6, und alle hier namentlich nicht Genannten, die tatkräftig zum Gelingen des Festes beigetragen haben.

Termine

(Samstag)
(Mittwoch)