1920

 

König:

Hans (I.) Strätger

Königin:

Elsa Overbeck

 

 

Hofmarschall:

Heinrich Spiering

Adjutant:

Fr. Meyerhoff

Ordonanzen:

Franz Wagener und Heinrich Siewing

Ehrendamen:

Änne Rotert, Olga Overbeck, Martha Voigt und Tilla Kobusch

 

Vorstand: A. Middelberg, W. Pauge, Fr. Stöhner, Franz Offer, Fritz Offer, H. Knehans, W. Brinkmann

 

Oberst: W. Offer

Adjutant: August Ahring

Hauptmann: W. Ruschhaupt

Feldwebel: W. Kasmann

 

Es fanden fünf Versammlungen statt. In ihnen wurde der Neuaufbau der Schießblenden und die Anlegung des Deckungskellers beschlossen. Der Schützenverein Heidland feiert unser Schützenfest geschlossen mit.

Preisschießen fanden statt am 16. Mai und 12. September.

Unser Verein nahm an der Gründung des Schützenvereins Erpen am 23 Oktober teil.

Das Schützenjahr schloss mit dem Vereinsball am 13. Februar 1921 ab.

Von 1920 ab wählt sich der Aschener König seine Königin und diese den Hofstaat.