Schützenfest 2018

Am 09. Juli 2018 holte Johann I, „der Macher“ Thorwarth auf dem Hochstand  den Adler von der Stange und regiert mit seiner Königin Ulrike II. „die Adrette“ Thorwarth  die Aschener Schützen.

Das Fest hatte bereits eine Woche vorher seinen Beginn. Die Offiziere trafen sich am 01.07.2018 um 06.00 Uhr im Schützenhaus in Aschen  zum „Ausritt“. Beim Ausschießen der Ehrenscheibe setzte sich Lutz Meyer zu Drewer mit 2 guten Treffern auf die 10er Ringscheibe gegen alle Konkurrenten durch.

Anschließend die Flagge der Schützen … - die ist ja schon aufgezogen-  wer das nur war, also Flagge wieder einholen und mit allen Ehren wieder aufziehen.

Nach dem Frühstück in Elisabeth´s Hofcafe folgten die Stationen mit Kaltgetränk beim Ehrenoffizier Heinz Frankemann, dem Bierkönig Simon Gründker, dem  Hofstaat und anschließend die Einladung zum Grillen bei unserem Königspaar Ulrich Thies und Monika Block. Noch einen Dank an die Königsfamilie, den Hofstaat, Bierkönig und Ehrenoffizier für die hervorragende Bewirtung.

Nach der Stärkung warteten die Vorbereitungen zum Kinderschützenfest .  Aufbau der Spiele, Sicherung der Hüpfburg sowie Einrichten des Getränke- und Würstchenstandes. Es gab neue Spiele, die von den Kindern super angenommen wurden. Für Kaffee und Kuchen sorgten die Schießdamen und rundeten das Kinderschützenfest ab.

Bei den Schießwettbewerben konnte sich Nele Schellack als neue Kinderkönigin durchsetzen. Sie regiert mit ihrem König Malte Johannmeier und dem Kinderthron mit  dem Hofmarschallpaar Jannik Schellack und Franziska Thies, dem Adjutantenpaar Joshua Thies und Louisa Lammert und den Ehrendamen Julia Kreps, Jette Lammert und Elisa Thies die Aschener Kinder.

Melis Sert holte bei den Junioren den Adler von der Stange und regiert mit ihren Ehrendamen Ailina Flader und Maya Meyer zu Drewer.

Erfolgreiche Adlerschützen:

Krone Nele Schellack
Zepter Lennard Schlie
Reichsapfel Franziska Thies
Kopf Jannik Schellack
rechte Kralle Leonard Thies
linke Kralle Erik Meyer zu Drewer
Schweif Alina Börger
rechter Flügel Joshua Thies
linker Flügel Clemens Wortmann
Bauch Nele Schellack

Die arbeitsreichen Vorbereitungen zum Schützenfest wurden mit dem  Grünholen eingeleutet.  Mit einem Anhänger, voll beladen mit Tannengrün und entsprechendem Buchsbaum, konnten die Arbeiten beginnen. Mit Nachbarn,  dem Thron und dem Team der 4. Flak waren fast 40 Personen auf dem Hof des Königs, um die Ehrenpforte, Türkranz und noch vieles mehr zu binden.

Später wurde das Zelt für die Zeltfelte „Aschen macht blau“ geschmückt. Auf dem Festplatz  hatte der 13. Zug  mit sehr viel Engagement  für Highlights wie Strand, Meer und Beachfeeling mit der Blauen Lagune gesorgt.

Die Zeltfete am Abend mit den 2 DJ`s Mike Bo und Dr. Holke auf 2 Floors war ein voller Erfolg. Auch dieses Jahr wurde die Cocktailbar sehr gut angenommen.  Für viele war das Highlight der Pool mit unfreiwilligem Nass.

Auch nach wenig Schlaf gab es viel Helfer, die am Samstagmorgen das Zelt umbauten und festlich schmückten. Unser König war aufgrund seiner Verletzung nur eingeschränkt einsatzfähig und hütete seinen vierrädrigen Chopper mit „Fuß hoch“.

Pünktlich um 16.00 Uhr begrüßte unser Präsident die Aschener Schützen, den Spielmannszug und die Musikkapelle Bad Laer. Erst wurde der  Adler präsentiert und mit Marschmusik  zur 1. Station, Ordonnanzenpaar Ulrich und Heidrun Priem und Adjutant Wilfried Siebe mit Ehrendame Anke Siebe, marschiert.  Ohne Verluste konnten sich dort alle mit einem Kaltgetränk erfrischen.  Der Aufenthalt wurde mit Musik untermalt. Der beschwerliche Marsch führte uns weiter zu den Bewirtungsstationen.

  • Ordonnanzenpaare: Mathias Schneider und Laura Block, Ralph und Heike Schulz
  • Hofmarschall: Rolf und Christa Kormeier
  • Bierkönig: Simon Gründker

und dann zur Hacienda unseres Königs, Ulrich „der Kritische“ Thies und unserer Königin, Monika „der Glücklichen“ Block. Nach einem gemütlichen Umtrunk mit Bier-Begleitgetränk konnte unser amtierender König die verdienten Mitglieder

  • Wolfgang Hölscher
  • Miriam Pieper
  • Thomas Lammert
  • Marco Rümke

befördern. Es folgte der Marsch auf den Schützenplatz mit Gedenkfeier für die Verstorbenen und der Ansprache von unserem Schützenpräsidenten mit anschließendem Einmarsch ins Festzelt.

Nach Begrüßung der Gastkönige und der Ehrengäste ging es los: „Königsball“ – Ehrentanz  – Spaß – Feiern-Tanzen und Genießen mit „Musik for Fun“ bis früh in die Morgenstunden.

Der Aschener Spiemannszug ließ es sich nicht nehmen, den Thron und das Königspaar am Sonntagmorgen zu wecken. Aufgrund des guten Wetters gab es beim Adjutantenpaar Rolf und Christa Kormeier noch eine Erfrischung in Form eines kurzen Badeaufenthaltes im Pool.

Beim Antreten auf dem Hof Meyer zu Drewer begrüßte Präsident Georg Conrad am Sonntag  über 170 Schützen und Spielleute.

Nun führten die Reiter drei festlich geschmückte Kutschen mit dem Königspaar und dem Hofstaat, den Festwagen mit dem Kinderthron, den Wagen der 4. Flak, den Gästen aus Essen Frohnhausen und den Schützen unter den Klängen des Spielmannszuges und der Musikkapelle Bad Laer durch Aschen Nord bis auf den Festplatz an.

In seiner Begrüßung würdigte unser Präsident verdiente Mitglieder und nahm Ehrungen vor. In seinen Ausführungen merkte unser Präsident an, dass am Straßenrand nicht viele Leute stehen konnten, da alle mitmarschiert sind.  Im Festzelt war die Kaffeetafel gedeckt und verführte zum leckeren Kuchenessen. Da Unser König aufgrund seiner Verletzung nur eingeschränkt bewegungsfähig war, nahm er kurzerhand auf der Theke des Bierwagens Platz und bewirtete von dort die Gäste aus Essen Frohnhausen. Danach folgte das Adlerschießen auf dem Hochstand.

Krone Christine Meyer
Zepter Johannes Thien
Reichsapfel Mike Stimming
Kopf Philipp Conrad
rechte Kralle Sandra Thonke
linke Kralle Stefan Schnur
Schweif Jana Gervelmeyer
rechter Flügel Jan Gründker
linker Flügel  Marius Thonke
Bauch  Johann Thorwarth

Als Überraschung für das Königspaar hatte der Thron am Montag einen Betriebsausflug der Ferkel vom Hof Thies organisiert. Das Landwirts-Königspaar wurde von dem als Ferkel verkleideten Thron begrüßt und in einem entsprechend geschmückten Anhänger durch das Aschener Dorf gefahren.

Erstmalig wurde der Aschener Spielmannszug durch die Bergvennenkapelle aus Holland unterstützt. Diese übernahm auch die weitere musikalische Untermalung des Tages.

Nach den Stationen   - Conrad, vorübergehende Übernahme durch Familie Walter Dieckmann  - Thomas Lammert mit vorübergehender Übernahme durch Wilfried und Erika Lammert  –  Getränkehalt in Höhe Hof Hengelage  –  erreichte der Umzug ohne Verluste das Festzelt.

Unser Spieß Lutz Meyer zu Drewer  setzte die „Ahndung der Vergehen“, die im Laufe des Festes begangen wurden,  in Szene und füllte so die Kinderkasse.

Anschließend wurden dem Adler auf dem Hochstand die Flügel gestutzt.  Jetzt hing nur noch der Rumpf.  Mit gezieltem Schuss holte Johann Torwarth den Rumpf auf dem Hochstand von der Stange und regiert im Schützenjahr 2018/2019 mit seiner Königin Ulrike Thorwarth die Aschener Schützen.   

Bei der Inthronisierung um 20.00 Uhr ließ unser Präsident Georg Conrad das Schützenfest 2018 Revue passieren.

König Johann I. „der Macher“ Thorwarth
Königin Ulrike II. „die Adrette“ Thorwarth
Hofmarschall Wolfgang Hölscher mit Ehrendame Gudrun Hölscher
Adjutant Udo Findeklee mit Ehrendame Erika Findeklee
Ordonnanzen Hansi Stimming und Luise Stimming
  Thomas Tappmeyer und Christine Meyer

Der Königsball war wieder ein voller Erfolg. Mit dem Rudern auf der Theke, Thronbesetzungen und Spaß feierten alle bis tief in die Nacht.

Noch einen Dank an alle Helfer, Sponsoren, Musikkapellen und alle hier namentlich nicht Genannten, die tatkräftig zum Gelingen des Festes beigetragen haben.

 

 

Zurück